Bauteile & Packungsinhalt

Auf vier Gießäste sind die Bauteile verteilt. Hinzu kommt noch der kleine, separat verpackte Gießast für die Klarsichtteile. Nun gut, gehen wir die Dinger mal durch, einen nach dem anderen. Die Nummerierung habe ich mir dabei „frei Schnauze“ aus den Rippen geschnitten …

Gießast Nr. 1:

Die Tragflächen, das Leitwerk und die Abdeckklappen des Hauptfahrwerks

Gießast Nr. 2:

Die Bewaffnung. Man kann den Vogel mit Bomben, Raketen, Granaten, Schießgewehren, Taschenmessern und Knallfröschen behängen wie einen Weihnachtsbaum.

Gießast Nr. 3:

Hauptsächlich Rumpfteile – die Oberseite, der Bug, Teile des Triebwerkseinlasses, Teile des Cockpits, einige Fahrwerksbrösel und eine Schippe Kleinteile.

Gießast Nr. 4:

Weitere Rumpfteile, die Waffenpylone und das Fahrwerk

Weitere Packungsinhalte:

Bauanleitung, Decals, Klarsichtteile und die Moosgummiräder.

Okay, dann überlegen wir mal, was wir mit diesen ganzen Brocken so veranstalten wollen …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

modellbau@niels-peter-henning.com © 2014 -- Impressum, Disclaimer & lecker Kochrezepte Frontier Theme